Menü
Suche

Löwenkäfig

Pablo Traperos Film ist harter Tobak: Die seit kurzem schwangere Studentin Julia (Martina Gusman) erwacht eines Morgens in ihrer Wohnung neben zwei blutüberströmten Männern, der eine – ihr Liebhaber Nahuel – ist tot, der andere schwer verletzt. Die Frau hat keine Ahnung, wie es zu diesem Drama gekommen ist, sie kann sich an nichts mehr erinnern. Was beginnt wie ein klassischer Thriller im Stile des Film noir, wandelt sich dann zu einer realistischen Studie über das Leben im Knast; die Frage, wer wen ermordet hat, spielt fortan keine Rolle mehr. Vielmehr zeigt Trapero, dessen Film Familia Rodante / Argentinisch Reisen bereits in den deutschen Kinos zu sehen war, das Leben im Knast und vor allem, was es bedeutet, in solch einer Umgebung ein Kind zu gebären und aufzuziehen. Denn Julia ist schwanger, und als sie den kleinen Tomas zur Welt bringt, ist er ein wichtiger Halt für seine Mutter.

Der Film lief 2008 auf dem Filmfest in Cannes als argentinischer Wettbewerbsbeitrag im Rennen um die Goldene Palme.

Regie: Pablo Trapero
Mit: Martina Gusmann
Originaltitel: LION'S DEN
Land: Argentinien
Jahr: 2008
Genre: Drama, Thriller

Laufzeit: 113 Min.
Sprachfassung: DtF / OmU
Format: 35mm
Kinostart: 04.06.2009
FSK: 12
Pressebetreuung: ana radica! Presse Organisation

Kinotrailer

Über MFA+

Die Firma wurde 1981 von Christian Meinke als "endfilm" gegründet und verleiht seitdem internationale Filme an Kinos. Seit 2004 vertreibt MFA+ seine Filme auch über ein eigenes DVD-Label. weiterlesen »

Kontakt

MFA+ FilmDistribution e.K.
Bismarckplatz 9 - 93047 Regensburg
Telefon: 0941-586 24 62 - info@mfa-film.de
Kontaktanfrage »