Menü
Suche

So finster die Nacht

Auf dem auch in Deutschland für Aufsehen gesorgten Roman „So finster die Nacht“ basierender Shootingstar der jüngsten Festivals von Berlin, Göteborg („Nordic Film Award“, „Nordic Vision Award“), Rotterdam, Kopenhagen („Metro Critics Award“), Seattle, Tribeca („Best Narrative Feature“) und Neuchâtel (silberner Méliès „Best European Fantasy Feature“). In eiskalt-faszinierenden Bildern erfindet der Film auf romantische, keinesfalls aber zimperliche Weise das Vampir-Genre neu, mit einer symbolträchtigen Geschichte eines jungen Außenseiters, der sich mit dem neuen Nachbarsmädchen anfreundet. Bald dämmert ihm, dass sie ein Vampir ist. Optisch großartig und voller Sensibilität inszeniertes Grusical einer neuen Generation. Eine fesselnde Geschichte über Liebe, Rache - und das Grauen.

Ulysses/Kulturnews: " - So Finster Die Nacht - setzt neue Maßstäbe für den Vampirfilm." "... ein minutiös durchkomponiertes Kunstwerk", "Alfred erreicht die unaufdringliche Meisterschaft eines Lars von Trier"

Der Bestseller von John Ajvide Lindqvist, wurde erstmals 2004 in Schweden veröffentlicht. Der Roman wurde in mehrere Sprachen übersetzt und in 12 Ländern auf den Markt gebracht. In Deutschland ist der Roman, übersetzt von Paul Berf, in der Verlagsgruppe Lübbe erschienen. Kurz vor Filmstart, am 29.11.2008, wird es eine Neuauflage des Taschenbuchs (638 Seiten) geben.

Bastei Lübbe Taschenbuch ISBN: 978-3-404-16339-7

www.luebbe.de

Regie: Tomas Alfredson
Mit: Kare Hedebrant, Lina Leandersson
Originaltitel: LAT DEN RÄTTE KOMMA IN / LET THE RIGHT ONE IN
Land: Schweden
Jahr: 2008
Genre: Horror, Romantik, Drama

Laufzeit: 115 Min.
Sprachfassung: DtF / OmU
Format: DCP, Blu-ray
FSK: 16
Pressebetreuung: Filmpresse Meuser

Kinotrailer

Über MFA+

Die Firma wurde 1981 von Christian Meinke als "endfilm" gegründet und verleiht seitdem internationale Filme an Kinos. Seit 2004 vertreibt MFA+ seine Filme auch über ein eigenes DVD-Label. weiterlesen »

Kontakt

MFA+ FilmDistribution e.K.
Bismarckplatz 9 - 93047 Regensburg
Telefon: 0941-586 24 62 - info@mfa-film.de
Kontaktanfrage »