Menü
Suche

Eine königliche Affäre

Kopenhagen 20 Jahre vor der Französischen Revolution: Der deutsche Arzt und Aufklärer Struensee steigt zum bürgerlichen Herrscher Dänemarks auf, wird leidenschaftlicher Liebhaber der jungen Königin und scheitert schließlich an seiner Reformwut und den Intrigen des Hofstaates. Shakespeare hätte diese Tragödie nicht besser ersinnen können.

Der Dokumentar-Spielfilm von Wilfried Hauke bietet alles, was ein Drama braucht: Macht, Liebe und Verrat. Seine Affäre mit der Königin und sein Machtstreben werden Struensee zum Verhängnis.

„Struensee hatte wie so viele Fundamentalisten zu wenig Humor. Und er konnte sich von den Weiberröcken nicht fernhalten.“ Regisseur Wilfried Hauke.

Aufwendig an Originalschauplätzen in Dänemark, England und Deutschland gedreht.

Mit Interviews internationaler Experten und lange geheim gehaltenen Originaldokumenten des Skandals.

Bebildert mit liebevoll gestalteten Spielszenen. Im Schauspielerensemble: Nicki v. Tempelhoff, Marek Harloff, Maximilian Mauff, Markus Boysen, Emily Cox u.v.a.

Der historische Hintergrund zum Kinoereignis 2012 DIE KÖNIGIN UND DER LEIBARZT (Kinostart: 19.4.2012, mit Mads Mikkelsen in der Hauptrolle) – Ein spannendes Stück Geschichte!

Regie: Wilfried Hauke
Mit: Markus Boysen, Emily Cox, Marek Harloff
Originaltitel: EINE KÖNIGLICHE AFFÄRE - DAS RISKANTE LEBEN DES LEIBARZTES JOHANN FRIEDRICH STRUENSEE
Land: Deutschland
Jahr: 2011
Genre: Dokumentation, Historienfilm

Laufzeit: 99 Min.
Sprachfassung: DtF
Format: DVD, Blu-ray
DVD-Start: 13.03.2012
FSK: 12

Pressematerial

Diese Filme könnten Sie auch interessieren:

Über MFA+

Die Firma wurde 1981 von Christian Meinke als "endfilm" gegründet und verleiht seitdem internationale Filme an Kinos. Seit 2004 vertreibt MFA+ seine Filme auch über ein eigenes DVD-Label. weiterlesen »

Kontakt

MFA+ FilmDistribution e.K.
Bismarckplatz 9 - 93047 Regensburg
Telefon: 0941-586 24 62 - info@mfa-film.de
Kontaktanfrage »