Menü
Suche

Mein Name ist Eugen

Bern, 1964. Die Lausbuben Eugen, Wrigley, Bäschteli und Eduard haben nur ein Ziel: Den sagenhaftenb Schatz von Fritzli Bühler, dem König der Lausbuben, zu finden. Und so beginnt eine Odyssee durch die ganze Schweiz. Immer dicht gefolgt von ihren Eltern, der gesamten Schweizer Polizei und einigen düsteren Gestalten. Und schließlich begegnet ihnen auch noch der schlimmste Feind aller Lausbuben: die erste Liebe.

Eine rasante Komödie über wahre Freundschaft und den Lausbuben in uns allen. Ein Kinospaß für alle Generationen, der 2006 mit dem Schweizer Filmpreis ausgezeichnet wurde und im deutschsprachigen Raum über 600.000 Besucher in die Kinos lockte.

"Ein Abenteuer-Film, der nichts auslässt, ein Kinderfilm, der auch Erwachsene atemlos macht" (SZ)
"Dagegen wirken 'Die Wilden Kerle' echt handzahm" (Welt Kompakt)

Regie: Michael Steiner
Mit: Manuel Häberli, Janic Halioua, Dominic Hänni, Alex Niederhäuser
Originaltitel: MEIN NAME IST EUGEN
Land: Schweiz
Jahr: 2005
Genre: Familie / Kinder, Abenteuer

Laufzeit: 100 Min.
Sprachfassung: DtF (hochdeutsch)
Format: DVD
DVD-Start: 14.06.2007
FSK: o.A.

Kinotrailer

Pressematerial

Über MFA+

Die Firma wurde 1981 von Christian Meinke als "endfilm" gegründet und verleiht seitdem internationale Filme an Kinos. Seit 2004 vertreibt MFA+ seine Filme auch über ein eigenes DVD-Label. weiterlesen »

Kontakt

MFA+ FilmDistribution e.K.
Bismarckplatz 9 - 93047 Regensburg
Telefon: 0941-586 24 62 - info@mfa-film.de
Kontaktanfrage »