Menü
Suche

Kim Novak badete nie im See von Genezareth

Ein Sommer in den frühen 60er Jahren. Erik und Edmund, 14 Jahre alt, beschließen ihre Ferien gemeinsam im Sommerhaus von Eriks Familie zu verbringen. Für beide ist es auch eine willkommene Abwechslung von ihren Problemen. Eriks Mutter stirbt an Krebs und Edmunds Mutter ist Alkoholikerin. Zusammen mit Eriks Bruder Henry, einem Journalisten, der an seinem ersten Roman arbeitet, verbringen sie gemeinsam den Sommer und Träumen von ihrer Lehrerin Ewa Kaludis, die die beiden Jungs wegen ihrer Schönheit Kim Novak nennen. Eines Tages bringt Henry eine neue Freundin mit ins Sommerhaus. Zur Überraschung ist es ihre Kim Novak. Als ein Mord geschieht, findet die Sommeridylle ein jähes Ende. Wer ist der Täter, eine Frage, die Erik auch noch 30 Jahre nach diesem Sommer nicht loslässt, einem Sommer, in dem er und sein Freund Edmund erwachsen wurden.

Flimmit Google Play MUBI Videobuster

Regie: Martin Asphaug
Mit: Anton Lundqvist, Jesper Adefelt, Jonas Karlsson
Orignaltitel: KIM NOVAK BADADE ALDRIG I GENESARETS SJÖ
Land: Schweden
Jahr: 2005
Genre: Kriminalfilm, Drama

Laufzeit: 88 Min.
Sprachfassung: DtF
FSK: 12

Kinotrailer

Pressematerial

Über MFA+

Die Firma wurde 1981 von Christian Meinke als "endfilm" gegründet und verleiht seitdem internationale Filme an Kinos. Seit 2004 vertreibt MFA+ seine Filme auch über ein eigenes DVD-Label. weiterlesen »

Kontakt

MFA+ FilmDistribution e.K.
Bismarckplatz 9 - 93047 Regensburg
Telefon: 0941-586 24 62 - info@mfa-film.de
Kontaktanfrage »